Schutzimpfungen sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Vorsorgemedizin. Sie stellen aber auch einen nicht umkehrbaren Eingriff in den Organismus der betroffenen ‎Persönlichkeit dar. Die Entscheidung zur Annahme einer Schutzimpfung muss prinzipiell bei dem einzelnen mündigen Staatsbürger bleiben.

Das Österreichische Jugendrotkreuz und der Buchklub stellen Ihnen für Ihre Kinder die März- und April-Ausgaben aller "Gemeinsam lesen" Zeitschriften und Bücher als freien Download zur Verfügung!

Mit Lavendel verbinden viele nur den Duft aus dem Kleiderschrank, wo er vor Motten schützen soll. Aber Lavendel hat auch heilende Wirkung: Er beruhigt angespannte Nerven , löst Verkrampfungen, hilft bei Kopfschmerzen und Schlafstörungen und wirkt desinfizierend.

Ist mein Kind fähig, alleine sicher den Schulweg zu bewältigen? Der ÖAMTC hat in Kooperation mit Viewpointsystem das Blickverhalten von Fünf- bis Neunjährigen analysiert. Hier die Ergebnisse :